Hamburg. Handballprofi des HSV Hamburg erlebt während der Hauptrunde mehrere „Heimspiele“ in der Barclays Arena. Zwei Kreuzbandrisse im Team.

Am Freitagvormittag wurde Dani Baijens kurzzeitig zum Stadtführer. Gemeinsam mit seinen Teamkollegen der niederländischen Handball-Nationalmannschaft schlenderte der Bundesligaprofi des HSV Hamburg (HSVH) durch die Innenstadt, zeigte ihnen Rathausmarkt und Binnenalster. Der kurze Spaziergang während der EM-Hauptrunde in Hamburg war für die Niederländer, die im Hotel „Renaissance“ im Hanseviertel einquartiert sind, eine willkommene Abwechslung.