Hamburg. Die Hamburger Handballer empfangen in der Barclays Arena den Club-Weltmeister. Seit mehr als drei Monaten sind die Gäste ungeschlagen.

Zum Jahresausklang steht den Handballern des HSV Hamburg (HSVH) ein Highlight bevor. An diesem Dienstag (20.30 Uhr/Dyn) trifft die Mannschaft von Cheftrainer Torsten Jansen auf den Champions-League-Sieger, Club-Weltmeister und Bundesliga-Tabellenführer SC Magdeburg. „Für uns ist dieses Heimspiel gegen eine solche Spitzenmannschaft natürlich eine schöne Herausforderung“, sagt Jansen. „Wir haben nichts zu verlieren, und das kann im Kopf der Spieler immer auch etwas Befreiendes auslösen.“