Hamburg. HSV Hamburg sucht wegen zwei Langzeit-Ausfällen in der EM-Pause nach Verstärkungen, um nicht tiefer in den Abstiegskampf zu rutschen.

Torsten Jansen machte hinterher keinen Hehl daraus, was er von der Vorstellung seiner Mannschaft in den vergangenen 60 Spielminuten hielt. „Mit dieser Wurfquote kannst du gewöhnlich kein Bundesligaspiel gewinnen“, klagte der Trainer des HSV Hamburg (HSVH) nach dem 28:28 (14:12) im letzten Hinrundenspiel gegen den Tabellenletzten HBW Balingen-Weilstetten. 20 Fehlwürfe, Balingen zehn, aber zwölf technische Fehler, hatten sich die Hamburger Handballer geleistet, drei davon von der Siebenmeterlinie, mit 58,3 Prozent lag ihre Trefferquote allerdings nur vier Prozent unter ihrem bisherigen statistischen Saisonwert.