Hamburg. Hamburgs Bundesligahandballer verschlafen die Anfangsviertelstunde komplett, kämpfen sich dann aber zurück. Mortensen wirft zehn Tore.