Handball

Hamburgs Niklas Weller "wertvollster Spieler" der 2. Liga

Kapitän Niklas Weller vom HSV Hamburg wurde zum wertvollsten Spieler (MVP) der 2. Handball-Bundesliga gewählt.

Kapitän Niklas Weller vom HSV Hamburg wurde zum wertvollsten Spieler (MVP) der 2. Handball-Bundesliga gewählt.

Foto: Leonie Horky / WITTERS

Der Kapitän des Aufsteigers setzte sich bei der Fan-Abstimmung mit großem Vorsprung durch – vor einem Teamkollegen vom HSVH.

Hamburg/Köln. Mehr als zwei Wochen nach dem Saisonfinale hat Niklas Weller vom Handball-Sport-Verein Hamburg noch einen Titel eingeheimst: Die 2. Bundesliga kürte den Kapitän des Meisters und Aufsteigers zum wertvollsten Spieler (MVP) der abgelaufenen Spielzeit. Weller (28) habe sich beim Fan-Voting mit großem Vorsprung durchgesetzt, teilte die Handball-Bundesliga am Dienstag mit.

Der Kreisläufer bestritt in der Aufstiegssaison 33 von 38 möglichen Partien und erzielte dabei insgesamt 206 Tore, 117 davon per Siebenmeter. Seine Wurfquote lag bei 77,15 Prozent.

Handball: Hamburgs Weller Liga-MVP vor Tissier

56 Prozent der Fans stimmten für Weller. Mit deutlichem Abstand folgt auf Platz zwei ein Teamkollege: Leif Tissier (21), Hamburgs Shootingstar auf der Spielmacherposition, erhielt 18 Prozent der Stimmen.

In der Vorsaison hatte Julius Lindskog, damals noch beim TuS Ferndorf, die Abstimmung gewonnen. Der schwedische Mittelmann wechselt zur neuen Saison vom VfL Lübeck-Schwartau in seine Heimat zu Ystads IF.

Wichtige HSV-Hamburg-Themen im Überblick

( leo )