Transfer

HSV-Handballer freuen sich über den nächsten Neuzugang

Ilija Brozovic wechselt zum HSV Hamburg

Ilija Brozovic wechselt zum HSV Hamburg

Foto: picture alliance

Der HSV Hamburg hat einen neuen Kreisläufer vom kroatischen Meister RK Zagreb für zwei Jahre verpflichtet.

Hamburg. Der HSV Hamburg hat den kroatischen Nationalspieler Ilija Brozovic bis zum 30. Juni 2017 unter Vertrag genommen. Der 1,96 m große Kreisläufer trug in den vergangenen vier Jahren das Trikot des kroatischen Meisters RK Zagreb.

Erst vor knapp einer Woche konnten die HSV-Handballer den Dänen Allan Damgaard Nielsen vom heimischen Spitzenclub Team Tvis Holstebro für die kommende Saison verpflichten. Der Spielmacher unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei den Hamburgern.

Weil der 1,85 Meter große Rechtshänder noch bis zum 30. Juni 2016 an das TT Holstebro gebunden war, wird es in der nächsten Saison zwei Ablösespiele für ihn geben, eins in Dänemark, das zweite in der Sporthalle Hamburg.

Damgaard, der bislang fünf Länderspiele für Dänemark bestritt, war der Wunschspieler des künftigen HSV-Trainers Michael Biegler.

Toft Hansen verlässt den HSV

Seit Dienstag steht allerdings auch ein bitterer Abgang fest. Henrik Toft Hansen wechselt nach der Saison auf eigenen Wunsch zum Ligakonkurrenten SG Flensburg-Handewitt. Der Däne hatte um die Aufhebung seines Vertrages gebeten, da seine Frau, so gab der Verein bekannt, schwanger sei und das Kind in Dänemark geboren werden soll.

Christian Fitzek, Geschäftsführer des HSV Handball, sagte der Vereinsseite: „Von seiner Entscheidung, nach Flensburg zu wechseln, waren wir alle sehr überrascht. Schließlich hatten wir ihm die Freigabe in einer anderen Annahme erteilt.“

(HA/sid)