Basketball

Hamburg Towers holen früheren Meisterspieler Bryce Taylor

Bryce Taylor wurde 2014 mit dem FC Bayern München deutscher Meister. Kommende Saison soll er die Hamburg Towers anführen.

Bryce Taylor wurde 2014 mit dem FC Bayern München deutscher Meister. Kommende Saison soll er die Hamburg Towers anführen.

Foto: Sebastian Widmann / WITTERS

Jetzt ist es offiziell: Der erfahrene US-Guard soll das Basketballteam in der kommenden Bundesliga-Saison anführen.

Hamburg. Was das Abendblatt bereits vor zehn Tagen angekündigt hatte, haben die Hamburg Towers jetzt bestätigt: Der frühere Meisterspieler Bryce Taylor verstärkt in der kommenden Saison den Basketball-Bundesligaclub. Zuletzt spielte der 33 Jahre alte US-Guard bei Ligakonkurrent Brose Bamberg.

Taylor gilt als Dreier-Spezialist und gewann mit dem FC Bayern München 2014 die deutsche Meisterschaft. In den vergangenen drei Jahren hatte er mit zahlreichen Verletzungen zu kämpfen. „Ich weiß, dass ich für einen Basketballer etwas älter bin, aber ich bin definitiv noch nicht fertig, sondern hungrig und fühle mich wieder relativ gut“, sagte Taylor: „Derzeit arbeite ich täglich hart daran, zum Saisonbeginn wieder bei 100 Prozent zu sein. Es sieht sehr gut aus.“

Olinde empfahl Bryce Taylor die Hamburg Towers

Der 1,95-Meter-Mann Taylor soll bei den Towers die Rolle des erfahrenen Anführers übernehmen. Den Wechsel zu den Towers empfahl ihm auch sein Bamberger Mitspieler Louis Olinde, der in Hamburg aufwuchs. „Er ist sich sicher, dass es meiner Familie dort gefallen wird“, sagt Taylor, der eine zehn Monate alte Tochter hat.

Lesen Sie auch:

Seinen künftigen Coach kennt Taylor noch aus einer gemeinsamen Saison 2012/13 in Quakenbrück: Pedro Calles war damals dort Athletiktrainer. „Pedro war früher schon ein sehr ambitionierter, harter Arbeiter. Wann immer ich Extraschichten einlegen wollte, war er für mich da“, erzählt Taylor. Er selbst hält sich zurzeit zu Hause in Castellón de la Plana nördlich von Valencia fit, wo die Familie seiner Frau Jennifer lebt.