Hamburg. Das American-Football-Team aus Hamburg hatte General Manager Max Paatz an den Ligakonkurrenten Rhein Fire verloren. Wer ihm nachfolgt.

Die Hamburg Sea Devils haben mit Mark Weitz ihren neuen General Manager (Geschäftsführer) gefunden. Der geborene Münchener, der zuletzt in der SEH Holding GmbH als Digital Commerce Manager und Projektmanager tätig war, tritt damit die Nachfolge von Max Paatz an. Nach drei Jahren bei den Hamburgern aus der European League of Football (ELF) war Paatz nach Saisonende in gleicher Position zu Ligakonkurrent Rhein Fire nach Düsseldorf gewechselt.