Hamburg. Beim 3:2 im Topspiel gegen Greuther Fürth glänzt der Außenstürmer als Doppelpacker. Aber der Topscorer geht diesmal leer aus.

Nur vier Tage nach dem dramatischen Pokalaus gegen Fortuna Düsseldorf gewann der FC St. Pauli im Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga am Sonnabend gegen die SpVgg Greuther Fürth im Millerntor-Stadion in einem spannenden Match mit 3:2 (2:1) und festigten seine Tabellenführung. So waren die St.-Pauli-Profis beim dritten Sieg im dritten Rückrundenspiel in Form: