Hamburg. Vor dem Spiel beim FC St. Pauli spricht der Trainer von Greuther Fürth im Podcast „Millerntalk“ über Entwicklung und Verantwortung.

Alexander Zorniger sitzt irgendwo in Fürth, Trainerbüro oder so, und ist virtuell mit dem Abendblatt verbunden. Als Gast des „Millerntalk“-Podcasts. „Man hat mich gezwungen“, sagt er. Na, na ... Nein, Quatsch. Im Gegenteil: „Der FC St. Pauli ist eine spezielle Nummer in Deutschland. Da nehme ich mir gerne die Zeit. Und ich freue mich extrem auf das Spiel. Lasst uns Spaß haben.“