Hamburg. Die Hamburger suchen weiterhin eine Verstärkung im rechten Mittelfeld. Ein Nationalspieler könnte die Lösung darstellen.

Jung, polyvalent, aus einer eher exotischen Liga - ein Profil, das auf den ersten Blick direkt ins Beuteschema des FC St. Pauli passt. Aber nicht nur deshalb erscheint es denkbar, dass der Zweitligaspitzenreiter sich nach Abendblatt-Informationen intensiv mit einer Verpflichtung von Erik Ahlstrand befasst.