Hamburg. Die Starelf der Kiezkicker steht weitgehend fest, das Rotationsprinzip ist selten. Stehen Spieler vor dem Absprung?

Es war bereits zu fortgeschrittener Stunde, als die Zweitligaprofis des FC St. Pauli das komplette Kontrastprogramm über sich ergehen lassen mussten. Kurz vor 16.30 Uhr betraten sie am Dienstag den Platz am Trainingszentrum an der Kollaustraße.