FC St. Pauli

Video: Spektakulärer Drohnen-Flug durchs Millerntor-Stadion

Spektakulärer Drohnen-Flug durchs Millerntor-Stadion

Spektakulärer Drohnen-Flug durchs Millerntor-Stadion

Von der Kabine bis ins Tor: Fußball-Freunde und Fans können jetzt einmal durch und über das Millerntor-Stadion auf St. Pauli fliegen.

Beschreibung anzeigen

Fans können durch Kabine, Spielertunnel und über das Stadion fliegen. Drei Monate hat der Verein an dem Video gearbeitet.

Hamburg. Nur wenige Tage vor Saisonstart und der Rückkehr der Zuschauer ins Millerntor-Stadion bringt der FC St. Pauli seine Fans in Stimmung. Am Mittwoch hat der Verein zusammen mit seinem Partner dem Digitalversicherer helden.de ein spektakuläres Drohnenvideo veröffentlicht. Die Zuschauerin fliegt nicht nur über das Millerntor-Stadion auf St. Pauli, sondern bekommt zudem eine Privatführung durch Kabine, Spielertunnel und Tribüne geboten.

Knappe zweieinhalb Minuten dauert der virtuelle Flug – für Pausen ist keine Zeit. Denn das Video wurde ohne Schnitte, in einem sogenannten One-Take gedreht. Insgesamt drei Monate haben der FC St. Pauli und seine Partner in das Video investiert, wie der Verein am Mittwoch mitteilt.

Start der Drohnen-Tour ist in der Kabine. Die Kamera folgt den Fangesängen durch den Spielertunnel und begleitet Ex-St.-Pauli-Profi Jan-Philipp Kalla bis aufs Spielfeld. Anschließend geht es aus dem Stadion heraus, bevor die Drohne einmal quer durch eine Loge und über die (noch) leeren Ränge fliegt. Das Video endet mit einem Kunstschuss und Tor von Kalla.

( cjl )