In Wiesbaden

FC St. Pauli verliert Pokalschlacht nach Verlängerung

St. Paulis Torhüter Robin Himmelmann kann dem Ball bei Wehens Führungstor nur hinterher gucken: Die Hamburger verlieren in der ersten Pokalrunde 2:3 nach Verlängerung in Wiesbaden

Foto: ThorstenWagner / WITTERS

St. Paulis Torhüter Robin Himmelmann kann dem Ball bei Wehens Führungstor nur hinterher gucken: Die Hamburger verlieren in der ersten Pokalrunde 2:3 nach Verlängerung in Wiesbaden

Wieder einmal scheidet St. Pauli bei einem unterklassigen Club früh aus dem DFB-Pokal aus. Neuer Stürmer wird zur tragischen Figur.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.