Celtic Glasgow kommt mit einem neuen Trainer ans Millerntor

Hamburg. Bereits am Wochenende begann der Vorverkauf für das Testspiel des FC St. Pauli am 26. Juli (15 Uhr) gegen den 45-maligen schottischen Meister Celtic Glasgow. Dabei zeichnete sich ein Interesse ab, das am Ende auf ein gut gefülltes, womöglich gar ausverkauftes Millerntorstadion hindeutet. Im Laufe dieser Woche werden die Sitzplatzkarten zu 25 und 30 Euro (ermäßigt 20 und 25 Euro) und die Stehplatzkarten zu zwölf (ermäßigt neun) Euro auch online und telefonisch zu bestellen sein.

Nicht nur aufgrund der seit Jahren gepflegten Fanfreundschaft beider Clubs dürfte das Spiel ein emotionaler Höhepunkt der Saisonvorbereitung der Kiezkicker sein. Eine Woche vor dem Beginn der Zweitligasaison wird es auch sportlich eine interessante Herausforderung für die St. Paulianer. Celtic Glasgow schloss die vergangene Saison in der schottischen Premiership mit 99 Punkten aus 38 Spielen als souveräner Titelträger ab. Bereits Ende März stand fest, dass Celtic wieder Meister ist.

Allerdings gab jetzt Trainer Neil Lennon seinen Abschied nach vier Jahren bekannt. Als Nachfolger ist auch der Schwede Henrik Larsson im Gespräch, der als erfolgreicher Stürmer zwischen 1997 und 2004 Publikumsliebling bei Celtic war.