Asamoah setzt aus

Vorsicht: Gerald Asamoah setzte bei der gestrigen Nachmittagseinheit aus und ging im Niendorfer Gehege eine Runde laufen. Der Offensivspieler klagte über leichte Kniebeschwerden. Sein Einsatz im Bundesligaspiel am Sonntag gegen Werder Bremen ist allerdings nicht gefährdet.

Vorfahrt: Die Mannschaft fährt am Sonnabend um 15.30 Uhr mit dem Bus nach Bremen. Nach der Partie geht es direkt wieder zurück.

Vorschau: Auf www.abendblatt.de/pommes gibt es die aktuelle Folge des Abendblatt-Vodcasts "Pommes braun-weiß" zu sehen.

Vorsprung: Heute ist für 14 Uhr ein Geheimtraining an der Kollaustraße angesetzt.