SC Victoria lädt ein zum Walter-Frosch-Turnier mit HSV-Altliga-Team

Hamburg. Er hat als Profi nie ein Spiel verloren gegeben, und er hat auch außerhalb des Rasens nicht aufgehört zu kämpfen. In sechs Wochen muss St. Paulis Legende Walter Frosch wieder unters Messer, vorher bekommt er eine Auszeichnung der ganz besonderen Art - sein eigenes Turnier. Am Sonnabend veranstalten die Senioren-Kicker des SC Victoria das erste Walter-Frosch-Turnier in der Sporthalle Wegenkamp in Stellingen. Gespielt wird ab 12 Uhr in zwei Gruppen, mit dabei ist auch die HSV-Altliga. "Es wurde Zeit, dass wir Walter Frosch, der lange Victorias Klubheim geführt hat, mit einem Turnier für seine Verdienste würdigen," sagt Organisator Peter Schmuck vom SC Victoria. Nach einer Krebserkrankung und schweren Operationen ist Frosch optimistisch: "Mir geht es gut." In Regensburg soll der Stent, der ihm vor einem Jahr in die Speiseröhre gesetzt worden ist, entfernt werden.