Hansa Rostock gegen St. Pauli bei abendblatt.de

2:0 für Pauli! Joker Deniz Naki sticht die Rostocker K.o.

| Lesedauer: 8 Minuten

In der Rostocker DKB-Arena kämpft der FC St. Pauli gegen Hansa um den Anschluss an die Tabellenspitze. Bleibt es auf den Rängen ruhig?

Herzlich willkommen zum Live-Ticker auf abendblatt.de!

90.+4. Minute: Schlusspfiff! Der FC St. Pauli gewinnt in Rostock mit 2:0.

88. Minute: Rostock wirft alles nach vorne und für Pauli ergeben sich riesige Räume. Kai Bülow rettet mit einer furiosen Grätsche das 0:2.

84. Minute: 2:0 für St. Pauli. Deniz Naki trifft nach einem Konter der Gäste. Timo Schultz bringt die Murmel von links in die Mitte. Ebbers behauptet den Ball und steckt durch zu Naki. Der Joker steht völlig frei und netzt aus acht Metern nervenstark zum 2:0 ein. Ist das schon die Vorentscheidung?

82. Minute: Pauli kontert mit drei gegen einen. Aber wo läuft denn Matthias Lehmann mit dem Ball hin? Der Torschütze marschiert in die falsche Richtung, der Pass ist ebenso schwach und die Chance dahin.

80. Minute: Der Ball rollt wieder. Aber die brennenden Feuerwerkskörper im Hamburger Fanblock werden sicherlich ein Nachspiel haben.

79. Minute: Das Spiel ist unterbrochen. Holger Stanislawski und Pressesprecher Christian Bönig versuchen, die Hamburger Fans zu beruhigen.

77. Minute: 1:0 für St. Pauli durch Matthias Lehmann. Was für ein Traumtor! Aus 22 Metern trifft der Mittelfeldspieler in den Winkel. Die Pauli-Fans zünden bengalische Feuer.

72. Minute: Warum steht Kevin Pannewitz so frei? Nach einer Rechtsflanke steht kein Paulianer am langen Pfosten, dafür der junge Rostocker. Glück für die Hamburger, dass dem 18-Jährigen die Nerven versagen. Aus fünf Metern köpft Pannewitz am Tor vorbei.

70. Minute: Ralph Gunesch klärt mit letztem Einsatz eine Hereingabe von Jänicke vor dem einschussbereiten Marcel Schied.

65. Minute: Deniz Naki kommt in die Partie für Rouwen Hennings.

61. Minute: Jetzt fliegen die Bälle im Minutentakt durch den Paulianer Strafraum. Tobias Jänicke setzt sich gegen Rothenbach durch prüft Hain aus 16 Metern - kein Problem für den FC-Keeper.

59. Minute: Knackiger Fernschuss von Kevin Schöneberg. Mathias Hain geht auf nummer sicher und pariert den 25-Meter-Hamemr mit beiden Fäusten.

58. Minute: Das Spiel ist nach wie vor offen und temporeich. Die Zuschauer kommen voll auf ihre Kosten.

55. Minute: Erste Aktion des bislang unauffälligen Rouwen Hennings: aus 16 Metern zielt der Stürmer deutlich daneben.

54. Minute: Kevin Schlitte macht auf dem rechten Flügel mit den Hamburgern, was er will. Nach einer erneuten Flanke des Außenstürmers kommt Bastian Oczikpa aus dem Hintergrund zum Schuss, semmelt die Kugel aus 28 Metern aber über das Tor.

51. Minute: Dicke Möglichkeit für die Kiez-Kicker! Zunächst feuert Max Kruse aus 17 Metern auf die Kiste von Walke, der mit den Fingerspitzen parieren kann. Beim Nachschuss rutscht Marius Ebbers nur um Zentimeter am Spielgerät vorbei. Das Tor war leer...

49. Minute: Das Spielniveau ist gesunken. viele Fehler im Passspiel prägen in dieser Phase das Geschehen.

46. Minute: Der Ball in Rostock rollt wieder.

45.+1. Minute: Halbzeit in Rostock. Noch keine Tore in der DKB-Arena.

43. Minute: Bastian Oczikpa schießt einen Freistoß aus 20 Metern in die Hamburger Mauer. Die "Null" bleibt stehen.

40. Minute: Noch wenige Minuten bis zur Halbzeit. Rostock macht mächtig Dampf und drängt die Gäste aus Hamburg in die Defensive.

36. Minute: Lattenschuss! Glück für St. Pauli: Rostocks Youngster Kevin Pannewitz nimmt einen geklärten Ball aus 30 Metern direkt und zirkelt das Leder mit links an den Querbalken. Da wäre Mathias Hain machtlos gewesen...

32. Minute: Pauli hat Probleme! Nach einem Eckball von links kommt erneut der bullige Stürmer Schied zum Abschluss. Der Kopfball des Rostockers aus fünf Metern fliegt knapp über die Latte.

29. Minute: Doppelchance für Hansa! Zunächst schießt Schlitte aus 17 Metern nur knapp rechts vorbei, Sekunden später spitzelt Marcel Schied eine Hereingabe des agilen Schlitte nur Zentimeter neben den rechten Balken.

27. Minute: Die Rostocker haben Mühe, sich nach einem gefährlichen Hennings-Freistoß zu befreien. Nach mehreren Versuchen gelingt es schließlich.

24. Minute: Kevin Schlitte kommt nach einer weiten Flanke von links aus elf Metern zum Kopfball, kann die Kugel aber nicht richtig platzieren. Der Ball hüpft rechts vorbei.

21. Minute: Florian Bruns vernascht drei Rostocker und kommt aus 15 Metern zum Abschluss. Alexander Walke entschärft das scharfe Geschoss!

18. Minute: Matthias Lehmann muss beim Ausführen eines Eckballs von den Ordnern mit Regenschirmen geschützt werden. Hoffentlich geht das hier alles gut...

15. Minute: Von den Rängen schallen minütlich wütende "Sch... St. Pauli"-Rufe. Auch auf dem Platz geht ordentlich die Post ab.

11. Minute: Toller Pass von Kevin Pannewitz in den Lauf von Marcel Schied. Der Hansa-Stürmer steht frei vor Hain, kann das Leder aber nicht unter Kontrolle bringen. Der Pauli-Schlussmann klärt in höchster Not.

8. Minute: Auch die Rostocker spielen munter und mutig nach vorne. Das könnte ein feines Fußballspiel werden.

4. Minute: Erste Großchance für den FC St. Pauli! Nach einer Standardsituation steht Verteidiger Carsten Rothenbach plötzlich völlig frei vor Hansa-Keeper Alexander Walke. Aus fünf Metern bringt es Rothenbach fertig, die Kugel nicht im Tor unter zu bringen.

1. Minute: Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer gibt die Partie frei. Los geht's!

Die aktuelle Tabelle und die bisherigen Ergebnisse

Der FC St. Pauli ist zu Gast in Rostock und will mit einem Sieg zurück auf den dritten Platz der Zweitligatabelle springen. Die Gastgeber stehen nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge unter Zugzwang. Mittelfeld-Regisseur Charles Takyi kann heute nicht auflaufen. Der Ghanaer fehlt verletzt, steht nicht im Kader des FC. Für ihn stürmt Edeljoker Rouwen Hennings von Beginn an.

Für Zündstoff ist auch außerhalb des Feldes gesorgt. Bei den letzten beiden Duellen dieser Mannschaften gerieten die Anhänger der beiden Fanlager aneinander, es kam zu Ausschreitungen.

Unmittelbar vor dem Anpfiff gab es jedoch noch keine ernsthaften Auseinandersetzungen mit den Fans und der Polizei oder unter den rivalisierenden Fan-Gruppen.

Die Aufstellungen

FC St. Pauli : Mathias Hain - Carsten Rothenbach, Florian Lechner, Fabio Morena, Ralph Gunesch - Matthias Lehmann, Fabian Boll, Florian Bruns, Max Kruse - Rouwen Hennings, Marius Ebbers

Hansa Rostock : Alexander Walke - Bastian Oczipka, Kai Bülow, Kevin Schöneberg, Tim Sebastian - Martin Retov, Kevin Schlitte, Tobias Jänicke, Fin Bartels, Kevin Pannewitz - Marcel Schied

St. Pauli gewann bislang vier von fünf Auswärtspartien. Damit ist die Stanislawski-Elf die beste Mannschaft der Liga auf fremdem Platz. Das Team hat bereits jetzt mehr Auswärtszähler eingefahren als in der gesamten letzten Saison. Pauli-Coach Holger Stanislawski hält von diesen Statistiken nichts: "Da soll sich keiner Gedanken drüber machen. Wir wollen drei Punkte", sagte der Übungsleiter dem Hamburger Abendblatt. Die Statistik spricht gegen die Hamburger: Seit 15 Jahren konnte Pauli nicht mehr in Rostock gewinnen. In sieben Spielen an der Ostsee hagelte es für den Kiezklub sechs Niederlagen, eine Partie endete Unentschieden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: St. Pauli