Hamburg. Welcher der beiden Achter gegen Hannover beim HSV in der Startelf steht, scheint völlig offen. Doch es gibt einige Hinweise.

Am Mittwochvormittag bildeten Ludovit Reis und Immanuel Pherai ein Team. Co-Trainer Merlin Polzin hatte zu Beginn des HSV-Trainings einen Hindernisparcours aufgebaut, den die Spieler in Zweier- und Dreiergruppen mit Fußbällen und einem großen Gymnastikball bewältigen mussten.