Hamburg. Das lange Warten des HSV-Profis hat ein Ende. Wie es auch bezüglich eines Urteils weitergeht. Staatsanwaltschaft ermittelt weiter.

  • Der Doping-Prozess gegen HSV-Profi Mario Vuskovic wurde vom Internationalen Sportgerichtshof (Cas) auf den 14. und 15. Mai terminiert.
  • Mit einem Urteil ist zwei bis sechs Wochen nach dem zweiten Verhandlungstag zu rechnen.
  • Bei einem Freispruch könnte Vuskovic in der kommenden Saison wieder für den HSV auflaufen. Nada und Wada fordern eine Ausweitung der Sperre auf vier Jahre.