Hamburg. Ein tschechischer Nationalspieler für den HSV. Worauf sich die Hamburger mit dem FC Turin geeinigt haben.

David Zima wird der zweite Winterneuzugang des HSV. Den Hamburgern ist am Wochenende der Durchbruch in den Verhandlungen mit dem italienischen Tabellenzehnten FC Turin gelungen. Vorbehaltlich des Medizinchecks wird der 23 Jahre alte Innenverteidiger bis Saisonende ausgeliehen. Anschließend besitzt der HSV eine Kaufoption, die bei rund sechs Millionen Euro liegen soll.