Hamburg. Die Hamburger haben den Vertrag mit seinem Eigengewächs vorher bis 2025 verlängert. Meffert und Oliveira fehlen beim Trainingsauftakt.

Der Hamburger SV hat den Vertrag mit seinem Eigengewächs Valon Zumberi (21) um ein Jahr bis 2025 verlängert und ihn im per sofort bis Saisonende an den Schweizer Zweitligisten FC Schaffhausen ausgeliehen. Dort soll der Innenverteidiger nun möglichst viel Spielpraxis sammeln. „Wir wünschen Valon eine gute und erfolgreiche Zeit in der Schweiz und freuen uns darauf, ab Sommer 2024 unseren Weg gemeinsam fortzusetzen“, erklärte Direktor Profifußball Claus Costa.