Hamburg. Der Niederländer steht nach seiner erneuten Schulterverletzung vor der Frage, ob er sich einer Operation unterzieht.

Tim Walter legte eine Vollbremsung hin, als er am Sonntagvormittag mit seinem Mountainbike freihändig fahrend an der Seite seiner joggenden Mannschaft vom Waldlauf im Volkspark zurückkehrte. Der HSV-Trainer stieg vor dem Campus vom Rad und schaute anschließend für einige Minuten beim Spiel der U17 gegen den Chemnitzer FC zu, während seine bestens gelaunten Spieler am Tag nach dem 2:0 (2:0)-Sieg gegen Greuther Fürth regenerieren durften.