Düsseldorf. Fanhilfe wittert Verstoß gegen Grundrechte. Düsseldorfer Ultras wollten die HSV-Gruppe stürmen. Polizei erklärt sich nur bedingt.

Wurden mitgereiste HSV-Fans am Freitagabend nach dem Auswärtsspiel in Düsseldorf (2:2) von der Polizei eingekesselt und zwei Stunden ohne Wasser festgehalten? Die Hamburger Organisation Fanhilfe Nordtribüne hat schwere Vorwürfe gegen die Düsseldorfer Polizei erhoben.