Spielplan 2. Bundesliga

HSV erhält im Februar zwei weitere Topspiele

HSV-Angreifer Bakery Jatta (l.) gegen Darmstadts Magnus Warming: Das Topduell der 2. Bundesliga findet in der Rückrunde zur TV-Primetime statt.

HSV-Angreifer Bakery Jatta (l.) gegen Darmstadts Magnus Warming: Das Topduell der 2. Bundesliga findet in der Rückrunde zur TV-Primetime statt.

Foto: Frank Peters / WITTERS

Die Deutsche Fußball-Liga hat sechs Spieltage in der 2. Bundesliga genau angesetzt – darunter die Duelle gegen die Tabellennachbarn.

Hamburg. Der HSV spielt im Februar gleich zweimal zur Primetime. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat die Partien des Tabellenzweiten beim direkten Verfolger 1. FC Heidenheim (11. Februar) sowie beim Tabellenführer Darmstadt 98 (25. Februar) jeweils zur besten Sendezeit am Sonnabendabend (20.30 Uhr) angesetzt.

Die offiziellen Topspiele sind pro Spieltag die einzigen Partien, die neben Sky auch im Free-TV bei Sport1 zu sehen sind. Der HSV war in der Hinrunde bereits viermal vertreten: in Nürnberg sowie gegen den Karlsruher SC, Fortuna Düsseldorf und Kaiserslautern.

Spielplan: HSV empfängt Holstein Kiel an einem Sonnabend

Zwischen den beiden Auswärts-Highlights tritt der HSV am Sonntag, den 19. Februar (13.30 Uhr) zum (Fanfreundschafts-)Spiel gegen Arminia Bielefeld an.

Auch die ersten drei Märztermine wurden von der DFL festgelegt. Am Sonnabend, den 4. (13 Uhr) kommt der 1. FC Nürnberg ins Volksparkstadion. Am Sonntag, den 12. (13.30 Uhr) gastiert der HSV beim Karlsruher SC. Am Sonnabend, den 18. (13 Uhr) empfangen die Hamburger Holstein Kiel zum Nordduell.

( leo )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: HSV