Hamburg. Durch den Führungsstreit leidet die Außendarstellung des HSV. Bis Ende der Woche muss eine Entscheidung fallen.

Die HSV-Fans in den sozialen Medien nehmen den Führungsstreit im Volkspark mit Humor. „Breaking news: Der HSV verpflichtet den Rechtsverteidiger Klimaanlage für 6 Millionen Euro“ vermeldete eine Fanseite auf Twitter am Sonnabend. Eine Anspielung auf die Frage, was mit dem Geld passiert, das der Club durch den Weiterverkauf von Amadou Onana von OSC Lille an den FC Everton einnimmt.