HSV News

Ex-Profi Martin Harnik baut Deutschlands größte Golfhalle

Ex-HSV-Profi Martin Harnik ist passionierter Golfspieler.

Ex-HSV-Profi Martin Harnik ist passionierter Golfspieler.

Foto: imago/Sportfoto Rudel

Der frühere HSV-Stürmer eröffnet bei Hamburg eine Indoor-Anlage. Auf 600 Quadratmetern kann man mithilfe modernster Technik trainieren.

Hamburg. Dem Fußball ist Martin Harnik noch immer sehr verbunden. Seinen Vertrag beim Oberligaclub TuS Dassendorf hat der frühere HSV-Stürmer und österreichische Nationalspieler erst kürzlich bis 2024 verlängert. Zudem analysiert er als TV-Experte bei Sport1 Spiele der 2. Bundesliga.

Daneben aber hat sich der 34-Jährige längst weitere wirtschaftliche Standbeine aufgebaut. Mit seiner Schwiegerfamilie betreibt er in Hamburg mehrere Läden für Partyausstattung. Und zusammen mit seinem früheren Profikollegen Daniel Ginczek und einem weiteren Geschäftspartner hat er ein Fleischspezialitätengeschäft in Stuttgart eröffnet, ein zweites ist in Hamburg geplant.

Ex-HSV-Stürmer Harnik eröffnet in Glinde Deutschlands größte Indoor-Golfanlage

Jetzt wagt er sich der Geschäftsmann Harnik auch in den Sport. In Glinde bei Hamburg eröffnet er im Februar Deutschlands größte Indoor-Golfanlage "E7sen". Auf 600 Quadratmetern kann man dort künftig in acht Boxen mit der Radartechnologie "Trackman" am Handicap arbeiten. Allein oder als Gruppe lassen sich virtuell mehr als 150 der weltweit besten Plätze bespielen. Zudem steht ein 50 Quadratmeter großes Putting Green zur Verfügung, das mit einer Augmented-Reality-Software ("PuttView") ausgestattet ist.

Harnik selbst ist passionierter Golfspieler. "Ich habe im ersten Lockdown richtig zu diesem Sport gefunden und gehe darin auf", erzählte Harnik im Podcast "Grün & saftig" des Stil- und Reisemagazins "Golf 'n' style". In seinem Haus hat er einen Golfsimulator installiert.

Seine Fußballkarriere begann der gebürtige Hamburger Harnik beim SC Vier- und Marschlande. Beim HSV hatte er 2019/20 seine letzte Profistation. In 23 Zweitligaspielen erzielte er dabei drei Tore.

( leo )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: HSV