HSV-News

Stürmer droht gegen den 1. FC Nürnberg auszufallen

HSV-Trainer Tim Walter bereitet seine Mannschaft derzeit auf das Topspiel gegen den 1. FC Nürnberg vor

HSV-Trainer Tim Walter bereitet seine Mannschaft derzeit auf das Topspiel gegen den 1. FC Nürnberg vor

Foto: Witters

Auch ein U-21-Duo war am Donnerstag nicht auf dem Platz. Vorbereitung auf Spitzenspiel läuft bei den Hamburgern auf Hochtouren.

Hamburg. Als die Spieler des Hamburger SV am Donnerstagmorgen auf den Trainingsplatz gingen, fehlte Mikkel Kaufmann. Der 20 Jahre alte Stürmer laboriert noch immer an den Folgen eines Magen-Darm-Infekts. Sein Einsatz am Sonntag (13.30 Uhr, Sky und Liveticker auf abendblatt.de) im Topspiel gegen den 1. FC Nürnberg ist noch offen.

Neben Kaufmann musste Trainer Tim Walter (45) auch auf Faride Alidou (20) und Robin Meißner (21) verzichten. Das Talente-Duo spielte am Mittwoch für die U21 in der Regionalliga Nord beim VfB Lübeck und wurde deshalb geschont. Dagegen konnte Flügelstürmer Bakery Jatta (25) nach überstandenen Rückenproblemen wieder das gesamte Mannschaftstraining absolvieren.

( ber )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: HSV