Hamburg. Die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune enttäuschte und muss einen herben Rückschlag im Kampf um die Bundesliga hinnehmen.

Es wirkte fast so, als konnten die Profis des Hamburger SV selbst nicht glauben, was am Donnerstagabend im Hardtwaldstadion passiert war. Nach einer katastrophalen Leistung unterlag die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune (43) beim SV Sandhausen mit 1:2 (0:0).