Hamburg. Beim HSV ist die Moral zurück, aber die Krise geht weiter. Trainer Thioune erhält nach drei Pleiten in Folge Rückendeckung.

Jonas Boldt und Michael Mutzel demonstrierten am Sonntag Geschlossenheit. Direkt hintereinander gingen die beiden HSV-Manager im Volkspark zum Spielersatztraining, direkt nacheinander analysierten sie am Tag danach die 0:1 (0:1)-Niederlage gegen Hannover 96, direkt nebeneinander standen sie anschließend einige Meter entfernt hinter Daniel Thioune.