Regionalliga Nord

Arp schießt HSV II mit Traumtor zum ersten Heimsieg

Jann-Fiete Arp (HSV) Hamburg, 28.07.2018, Fussball Hamburger SV, Saisoneroeffnung, Testspiel Hamburger SV - AS Monaco

Jann-Fiete Arp (HSV) Hamburg, 28.07.2018, Fussball Hamburger SV, Saisoneroeffnung, Testspiel Hamburger SV - AS Monaco

Foto: Witters

Die U-21-Reserve gewinnt dank Profileihgabe Fiete Arp mit 1:0 gegen den BSV Rehden. Das Sturmtalent vergibt weitere Großchancen.

Hamburg.  Die U-21-Reserve des HSV hat mit einem 1:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den BSV Rehden den ersten Saisonsieg in der Regionalliga Nord eingefahren. Profileihgabe Fiete Arp sicherte den Erfolg mit einem Traumtor in der 33. Minute. Aus 19 Metern überlistete der 18-Jährige, der nach seinem Kurzeinsatz im Testspiel gegen Monaco (3:1) noch einmal Spielpraxis sammeln sollte, aus dem Stand zwei Rehdener Abwehrspieler und deren Schlussmann Rico Sygo.

Die Vorentscheidung vergab das agile Sturmtalent allerdings gleich zweimal, als er frei vor dem Tor daneben zielte (53. Min.) und an Sygo scheiterte (65.). „Es ist keine abwertende Maßnahme, sondern wir wollen ihm mehr Einsatzzeiten geben“, sagte HSV-Cheftrainer Christian Titz zur Arp-Leihe, die sich bewährte.

Am Freitag gastiert der HSV II zeitgleich zum Zweitligastart der Profis gegen Kiel bei Werder Bremen II (19 Uhr). Der Nordrivale und Drittliga-Absteiger trennte sich am Dienstagabend 0:0 von Eintracht Norderstedt, das weiter auf den ersten Saisonsieg warten muss.