HSV

So wenig Punkte wie nie: Kaum Hoffnung für den Klassenerhalt

Julian Pollersbeck ist wütend. Der HSV-Torwart wurde vor dem 0:2 von seinen Mitspielern Lewis Holtby (v. l.), Gideon Jung und Matti Steinmann alleine gelassen

Julian Pollersbeck ist wütend. Der HSV-Torwart wurde vor dem 0:2 von seinen Mitspielern Lewis Holtby (v. l.), Gideon Jung und Matti Steinmann alleine gelassen

Foto: ThorstenWagner / WITTERS

Nach dem 0:2 in Hoffenheim läuft dem HSV die Zeit davon. Abstieg am Wochenende? Heute gucken alle nach Mainz.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.