Länderspielpause

Der Hamburger SV zwischen Politik und Punkten

HSV-Trainer
Markus Gisdol trainierte am Donnerstag und am Freitag unter Ausschluss der Öffentlichkeit mit seiner Mannschaft im Volksparkstadion

Foto: Witters

HSV-Trainer Markus Gisdol trainierte am Donnerstag und am Freitag unter Ausschluss der Öffentlichkeit mit seiner Mannschaft im Volksparkstadion

Während der Länderspielpause waren Kühne, Meier und all die Streitigkeiten im Fokus. HSV will Scheinwerfer nun auf Schalke richten.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.