Mäzene

Der HSV braucht Kühne für ein nächstes großes Vorhaben

Ihre erste Begegnung im Januar: HSV-Chef Heribert Bruchhagen (l.) und Investor Klaus-Michael Kühne beim Abendblatt-Neujahrsempfang im Hotel Atlantic

Ihre erste Begegnung im Januar: HSV-Chef Heribert Bruchhagen (l.) und Investor Klaus-Michael Kühne beim Abendblatt-Neujahrsempfang im Hotel Atlantic

Foto: Marcelo Hernandez / HA

Großer personeller Schnitt im Sommer geplant. Für den Kostic-Transfer waren noch vertragsgemäße Zahlungen von Kühne offen.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.