Interview

Bruchhagen: "Herr Kühne ist für den HSV unverzichtbar"

Seit drei Monaten ist das HSV-Stadion die berufliche Heimat von Heribert Bruchhagen. Zwischen 1992 und 1994 arbeitete er schon einmal als Manager im Volkspark

Seit drei Monaten ist das HSV-Stadion die berufliche Heimat von Heribert Bruchhagen. Zwischen 1992 und 1994 arbeitete er schon einmal als Manager im Volkspark

Foto: TayDucLam / WITTERS

Vor seiner Rückkehr nach Frankfurt spricht der Vorstandsvorsitzende des HSV über hohe Gehälter und überhöhte Erwartungen.