Testspiel

HSV-Profis besiegen U23-Überflieger im Testspiel

Joe Zinnbauer ließ am Mittwoch die Profi-Mannschaft gegen sein früheres Team aus der Regionalliga Nord zum Test antreten. Rafael van der Vaart kehrte nach seiner Verletzung in die Startelf zurück.

Hamburg. Die Bundesliga-Mannschaft des HSV hat sich im Testspiel gegen die eigene U23-Auswahl sicher mit 3:0 durchgesetzt.

Auf dem Trainingsplatz neben der Hamburger Arena behielt das Team um Kapitän Rafael van der Vaart, der nach längerer Verletzungsphase wieder auf dem Platz stand, die Oberhand. Die Tore gegen den Spitzenreiter der Regionalliga Nord schossen Lewis Holtby (21. Minute), Pierre-Michel Lasogga (43.) und Philipp Müller (90.).

Trainer Josef Zinnbauer musste noch auf seine bis Dienstagabend in der EM-Qualifikation beschäftigten ausländischen Nationalspieler verzichten. So bot er in den ersten 45 Minuten die Stammspieler auf, danach ließ der Slomka-Nachfolger die Reservisten gegen den Nachwuchs ran. Zum nächsten Punktspiel erwarten die Hanseaten am Sonntag (15.30 Uhr) den aktuellen Tabellenzweiten 1899 Hoffenheim im Volkspark.

Unterdessen hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) die ersten vier Rückrunden-Spieltage des HSV genau terminiert. Am 31. Januar 2015 (15.30 Uhr) empfangen die Norddeutschen den 1. FC Köln, am 4. Februar (20.00 Uhr) gastieren sie beim SC Paderborn. Am 7. Februar (18.30 Uhr) kommt es in der Hansestadt zum Nordderby gegen Hannover 96 und am 14. Februar (15.30 Uhr) in München zum Duell FC Bayern gegen HSV.