Info

Duell der „Fehlerteufel“

Hannover: Zieler – Sakai, Andreasen, Schulz, Prib – Schmiedebach, Stindl – Schlaudraff, Bittencourt – Rudnevs, Ya Konan.

HSV: Adler – Diekmeier, Mancienne, Djourou, Westermann – Arslan, Rincon – Calhanoglu, Ilicevic – van der Vaart – Zoua.

Spielerwechsel: Drobny, L. Sobiech, Bouy, Tesche, John, Jiracek, Maggio.

Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen).

Schlussmänner: Mit Ron-Robert Zieler und René Adler treffen sich die Torhüter, die laut Statistik die meisten Fehler produzierten, die zu Gegentoren führten (je fünf). Adler ist am Sonnabend zu Gast im „Sportstudio“ (23 Uhr).

Schöngeister: Am Sonnabend findet in Hamburg die lange Nacht der Museen statt, an der auch das HSV-Museum beteiligt ist. Es ist von 18 bis 2 Uhr in der Nacht geöffnet.