Krise in Hamburg

Video-Interview: HSV-Boss Jarchow träumt von Platz zwölf

Baustellen ohne Ende: Finanzielle Krise, sportlicher Absturz, geplante Vereinsreform und vieles mehr. Vorstandsboss Carl-Edgar Jarchow steht im Video-Interview Rede und Antwort.

Hamburg. Er ist der Hauptverantwortliche beim HSV und damit in der vielleicht schwierigsten sportlichen Krise der Vereingeschichte der entscheidende Mann: Vorstandsvorsitzender Carl-Edgar Jarchow.

Im Interview mit Matz ab sprechen wir mit dem Clubboss über die Fehler dieser Saison, die aktuelle Zielsetzung und wichtige Personalentscheidungen.

Was muss beim HSV passieren, um endlich wieder wettbewerbsfähig zu werden? Ist „HSVPlus“ tatsächlich umsetzbar? Wie steht es um die Finanzen beim HSV? Was würde passieren, sollte der Club tatsächlich den Gang in die Zweite Liga antreten müssen?

Viele Fragen, viele Antworten - zu sehen ist das Video hier auf abendblatt.de.

( (HA) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: HSV