Ex-HSV-Kapitän Jarolim wird in Tschechien von seinem Vater trainiert

Prag/Hamburg. Der ehemalige Bundesligaprofi David Jarolim wird beim tschechischen Erstligaclub FK Mlada Boleslav künftig von seinem Vater Karel, 57, trainiert. Jarolim Senior wurde am Freitag als neuer Coach des Tabellenfünften vorgestellt. In Boleslav kommt es nun zur ungewöhnlichen Familienzusammenführung, nachdem Vater Jarolim zuletzt für dreieinhalb Jahre im Ausland tätig war. Bis November vergangenen Jahres saß der ehemalige Profi bei Al-Wahda FC in Abu Dhabi auf der Bank. „Ich habe mit David über die Zusammenarbeit in Mlada Boleslav gesprochen. Ich freue mich darauf“, sagte Karel Jarolim. Und ergänzte: „David ist nach langen Jahren in der Bundesliga ein ganzer Profi und auch Vorbild für die jungen Spieler.“

Der ehemalige HSV-Kapitän, der von 2003 bis 2012 in Hamburg spielte, wird zum ersten Mal im Profibereich von seinem Vater trainiert. Gegner waren sie bereits. Im Uefa-Pokal traf David mit den Hamburgern im Dezember 2005 auf Slavia Prag, wo damals sowohl Vater Jarolim als auch Bruder Lukas unter Vertrag standen. Der heute 34-jährige David Jarolim und der HSV siegten 2:0 in Prag.