Info

Ilicevic und Nafiu treffen beim 3:1-Sieg gegen Anderlecht

Eingenetzt: Den freien Mannschaftsabend am Dienstag hatten sich die HSV-Profis durch einen 3:1-Sieg zuvor gegen den belgischen Meister RSC Anderlecht redlich verdient. Vor 1500 Zuschauern in St. Veit erzielten Ivo Ilicevic und Valmir Nafiu die Hamburger Tore, zudem traf Anderlechts Nuytinck ins eigene Tor.

Eingesetzt: Der HSV wechselte zur Halbzeit fast die ganze Mannschaft aus. 1. Halbzeit: Neuhaus – Diekmeier, Sobiech, Westermann, Jansen – Arslan, Badelj – Beister, van der Vaart, Ilicevic – Zoua. 2. Halbzeit: Stritzel – Sala, Mancienne, Rajkovic, Jiracek – Demirbay, Rincon – Sjkelbred, Arslan (71. Steinmann), Nafiu – Rudnevs.