Pflichtlektüre!

Ersteigern Sie "Nur der HSV 003"!

Hamburg. Für echte HSV-Fans ist es eine Pflichtlektüre. Klubidol Uwe Seeler bezeichnet es als "echten Genuss". Das Abendblatt-Buch "Nur der HSV" sorgt seit Monaten für Gesprächstoff. Auf 384 Seiten werden die "Rothosen" im Blick des Abendblattes präsentiert. Von der Oberliga bis zur Champions League, von Titeln und Tragödien bietet der HSV alles, was ein Fußballerherz höher schlagen lässt.

Die limitierte Sonderauflage des Buches erfreut sich ebenfalls einer großen Nachfrage. Seeler hat die 999 nummerierten Exemplare im edlen Sonderdruck mit seinem Autogramm versehen und aus "Nur der HSV" damit ein kostbares Sammlerstück gemacht. Sie haben nun die einmalige Möglichkeit, ein Unikat dieser (regulär 89 Euro kostenden) Sonderauflage für einen guten Zweck zu ersteigern. HSV-Trainer Bruno Labbadia und seine Spieler haben Buch Nummer 003 unterschrieben. Wer innerhalb der nächsten zwei Wochen das höchste Gebot abgibt, erhält den Zuschlag. Der gesamte Erlös kommt der Stiftung "Von Mensch zu Mensch - Kinder helfen Kindern" zugute. Das höchste Gebot (Stand 18 Uhr) erfahren Sie täglich im Abendblatt und auf der Homepage (abendblatt.de).

Und so können Sie mitbieten: Füllen Sie im Internet ( www.abendblatt.de/sport ) bequem ein Online-Formular aus. Sie haben kein Internet? Dann schicken Sie Ihr Gebot bitte per Post unter Angabe aller ihrer relevanten persönlichen Daten (Adresse, Telefon, Geburtsdatum) an: Hamburger Abendblatt, Kennwort: HSV Edition, 20753 Hamburg. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre, Einsendeschluss ist der 11. Dezember, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.