Regensburg. Der erst 25 Jahre alte Fußball-Profi Agyemang Diawusie ist gestorben. Das bestätigte der SSV Jahn Regensburg nach Informationen aus dem persönlichen Umfeld. Diawusie sei eines natürlichen Todes gestorben.

Der erst 25 Jahre alte Fußball-Profi Agyemang Diawusie ist gestorben. Das bestätigte der SSV Jahn Regensburg nach Informationen aus dem persönlichen Umfeld. Diawusie sei eines natürlichen Todes gestorben.

Diawusie spielte seit dem Sommer wieder bei dem Verein, in dessen Jugendabteilung er auch ausgebildet worden war. Als Profi spielte er zudem noch bei RB Leipzig, dem SV Wehen Wiesbaden, dem FC Ingolstadt, für Dynamo Dresden, die SpVgg Bayreuth und für eine Saison beim SV Ried in Österreich.

In der 3. Liga kam er in dieser Saison auf zwölf Einsätze, beim Spitzenspiel gegen Dresden am Sonntag stand er nicht im Kader.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung