Relegation

Bielefelder Profis zahlen Fans den Eintritt

Den Fans von Arminia Bielefeld werden die Karten für das Relegationshinspiel in Wiesbaden von den Arminia-Spielern bezahlt.

Den Fans von Arminia Bielefeld werden die Karten für das Relegationshinspiel in Wiesbaden von den Arminia-Spielern bezahlt.

Foto: Uwe Anspach/dpa

Die Profis des Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld spendieren ihren Fans die Eintrittskosten für das erste Abstiegsrelegationsspiel beim SV Wehen Wiesbaden am kommenden Freitag (20.45 Uhr/SAT.1 und Sky).

Bielefeld. Die Profis des Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld spendieren ihren Fans die Eintrittskosten für das erste Abstiegsrelegationsspiel beim SV Wehen Wiesbaden am kommenden Freitag (20.45 Uhr/SAT.1 und Sky).

Wie der Club mitteilte, übernimmt die Mannschaft das zur Verfügung stehende Karten-Kontingent. Für die Begegnung beim Drittliga-Dritten erhalten die Gäste aus Ostwestfalen 1879 Tickets. „Uns als Mannschaft ist dieses Zeichen an unsere extrem treuen Fans wichtig. Den Klassenerhalt werden wir nur gemeinsam packen können: Diese Leidenschaft unserer Anhänger wollen wir mit unserer Aktion würdigen“, kommentierte Kapitän Fabian Klos.

Das Rückspiel findet am 6. Juni (20:45 Uhr, SAT.1 und Sky) in Bielefeld statt. Dauerkarteninhaber müssen dafür kein Extra-Ticket kaufen. Sie erhalten freien Eintritt, wie die Arminia in einer gesonderten Mitteilung schrieb. Die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat hatte am letzten Spieltag mit 0:4 in Magdeburg verloren und damit die letzte Chance auf den direkten Klassenverbleib verspielt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Fußball

( © dpa-infocom, dpa:230529-99-868349/3 (dpa) )