Fußball

HSV II verliert Duell gegen Werder in der Regionalliga

Hamburg. In einem Regionalliga-Nachholspiel verlor der HSV II das Nordderby gegen Werder Bremen II trotz ansprechender Leistung mit 0:2. Unter den Augen von HSV-Cheftrainer Mirko Slomka und Sportchef Oliver Kreuzer besiegelten ein Eigentor des früheren Bremers Patrick Owomoyela (33. Minute) und ein Kopfball von Max Wegner (36.) die Niederlage. „Ich will retten, und der Ball springt dahin, wo er nicht hin soll“, ärgerte sich Owomoyela. Ndriqim Halili (39., 63.), Max Brauer (49.) und Manuel Farrona-Pulido (60., 88.) scheiterten für den HSV, der als 14. in Abstiegsgefahr bleibt.