Fußball

WM-Spiele 2014 nur bei ARD und ZDF zu sehen

Köln. Die Fußball-WM im Sommer 2014 wird ausschließlich von den öffentlich-rechtlichen Sendern übertragen. Eine Sublizenzierung an Privatsender, so wie zwischen 2002 und 2010 mit RTL und Sat.1 praktiziert, wird es für das Turnier in Brasilien nicht geben. Das teilte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz mit. Über die Verteilung der Spiele hätten ARD und ZDF bereits gesprochen, die Aufteilung soll noch in dieser Woche bekannt gegeben werden. Fest steht bereits, dass die ARD das Finale am 13. Juli in Rio de Janeiro überträgt, das Zweite beginnt mit dem Eröffnungsspiel am 12. Juni.