Pokal: Uetersen stürzt Rugenbergen, Paloma 8:0 im Barmbek-Derby

Hamburg. Oberliga-Spitzenreiter SCALa ist in der zweiten Oddset-Pokalrunde mit 0:2 beim Bezirksligaclub Croatia ausgeschieden. Auch der SV Rugenbergen verlor 0:2 beim Landesligisten TSV Uetersen. Vor 150 Zuschauern trafen Kouassi (43. Minute) und Sadat-Azizi (90.). Uetersens Teammanager Oliver Engl sprach von einem „total verdienten Erfolg“. Im Barmbek-Derby dominierte Landesligist USC Paloma beim Kreisligaclub SV Barmbek vor 120 Fans mit 8:0. „Wir haben die Pflichtaufgabe souverän gelöst“, sagte Trainer Marco Krausz. Die Tore erzielten Galica (72., 79., 85.), Jan Savelsberg (30.), Fritsch (58.), Demirbaga (66.), Adomat (82.) und Grönsel (87.). Für Ärger sorgten einige Eintrittspreise. In Harksheide (1:2 gegen BU) wurden 7 Euro verlangt, bei Faithsport (1:6 gegen Altona) sogar 7,50 Euro, obwohl die Spielordnung die Preise auf 6 Euro begrenzt.