Fußball

Drei deutsche Teams siegen in der Europa League

Wien. Hannover 96, Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach waren gestern im Europapokal erfolgreich. Hannover hat nach dem 2:1 (1:0) bei Helsingborgs IF (Schweden) durch die Treffer von Mame Diouf (12.) und Didier Ya Konan (90. 2) ebenso sieben Punkte aus drei Gruppenspielen auf dem Konto wie Leverkusen durch das 4:0 (1:0) beim österreichischen Klub Rapid Wien. Philipp Wollscheid (37.), Gonzalo Castro (56./90. 2) und Karim Bellarabi (59.) trafen für die Werkself. Mönchengladbach siegte gegen Olympique Marseille (Frankreich) mit 2:0 (1:0) durch Tore von Filip Daems (33./Handelfmeter) und Mlapa (67.). Der VfB Stuttgart musste sich gegen den FC Kopenhagen aus Dänemark derweil mit einem 0:0 begnügen.

( (sid) )