Danke!

Zum Abschied gab's noch eine Medaille, auch wenn es die unbeliebteste war - die für Platz drei. Und trotzdem kann die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes mit dem Abschneiden bei der WM zufrieden sein. So freute sich das erfolgreiche deutsche Team; vorn über der Bande, v. l.: Bastian Schweinsteiger, Mesut Özil, Marko Marin, Piotr Trochowski, Jörg Butt, Cacau, Thomas Müller. Hintere Reihe, v. l.: die Trainer Hans-Dieter Flick, Andreas Köpke und Joachim Löw, Lukas Podolski, Jerome Boateng, Mario Gomez, Dennis Aogo, Serdar Tasci, Manuel Neuer, Holger Badstuber, Miroslav Klose, Marcell Jansen, Toni Kroos, Tim Wiese, Per Mertesacker, Stefan Kießling, Arne Friedrich, Philipp Lahm, Sami Khedira, Manager Oliver Bierhoff.