Spaniens Villa wird trotz Tätlichkeit nicht gesperrt