Werder Bremen

Der große Auftritt des Mesut Özil

Ein Tor erzielt, einen Strafstoß rausgeholt, drei Treffer vorbereitet. Werder Bremens Nationalspieler Mesut Özil bot beim 6:0 (1:0)-Kantersieg in Freiburg eine Gala-Vorstellung. Allerdings wächst an der Weser die Sorge um den Verbleib des U-21-Europameisters.

Manager Klaus Allofs weiß, dass Werder mit Vereinen wie Arsenal nicht konkurrieren kann. Allofs sagt realistisch: "Wenn er einsieht, dass er in Bremen gut aufgehoben ist, dann geht es. Wenn nicht, dann geht es nicht."